Andreas Lindner für langjähriges Engagement geehrt

v.l.n.r.: R. Alter (Vorsitzender Stadtsportverband Troisdorf), M. Schmitz (Jugendleiter TuS07 Oberlar), A. Lindner (F2 Jugend-Trainer TuS07 Oberlar), K.-W. Jablonski (Bürgermeister Stadt Troisdorf), P. Bernau (2. Vorsitzender TuS07 Oberlar)

Am 1. September 2015 wurde unser F 2- Jugend-Trainer, Andreas Lindner, vom Stadtsportverband Troisdorf geehrt. Im Rahmen der diesjährigen Ehrung der Sportlerinnen und Sportler, die für ihre außergewöhnlichen Leistungen im letzten Jahr ausgezeichnet wurden, erhielt er als einer von fünf Funktionären aus Troisdorfer Sportvereinen in der Stadthalle im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung die silberne Plakette für langjähriges und außergewöhnliches Engagement und Ehrenamt. Die Auszeichnung nahm Andreas Lindner durch den Vorsitzenden des Stadtsportverbands Troisdorf, Herrn Rolf Alfter, und unseren Bürgermeister, Klaus-Werner Jablonski, entgegen. Begleitet wurde Andreas Lindner an diesem Abend durch unseren Jugendleiter Markus Schmitz und unseren 2. Vorsitzenden Peter Bernau. Auf diesem Wege gratulieren wir Andreas Lindner herzlich für diese Auszeichnung und danken Ihm sehr für diesen außergewöhnlichen und nicht selbstverständlichen Einsatz.


v.l.n.r. Dirk-Ulrich Lauer (Stadtsportverband), Markus Schmitz (Jugendleiter TuS 07 Oberlar), Klaus-Werner Jablonski (Bürgermeister Stadt Troisdorf)

Markus Schmitz für langjähriges Ehrenamt ausgezeichnet

Unser Jugendleiter Markus Schmitz wurde durch den Stadtsportverband und die Stadt Troisdorf für seine herausragenden ehrenamtlichen Tätigkeiten in den Reihen des TuS 07 Oberlar geehrt. In den letzten 15 Jahren zeichnete er u.a. für die Funktionen Fußball Obmann, Geschäftsführer und Jugendleiter verantwortlich. Die Ehrung nahmen Dirk-Ulrich Lauer vom Stadtsportverband und der Bürgermeister der Stadt Troisdorf, Herr Klaus-Werner Jablonski, vor.

Auf diesem Weg gratuliert der TuS Markus Schmitz für diese Auszeichnung und hofft, dass er noch viele Jahre mit seinem unermüdlichen Engagement zur Seite steht.


Einweihung und Schlüsselübergabe der neuen Sportstätten an die Vereine und Schule

In einem feierlichen Rahmen wurden die neuen Sportstätten an die Vereine SF Troisdorf 05 und TuS07 Oberlar sowie der Gesamtschule Oberlar übergeben.

Die Stadt Troisdorf hat eine weitere sehenswerte Sportanlage auf ihrem Stadtgebiet errichtet und in Betrieb genommen. Eine neue Stichstraße führt von der Moselstraße zum neuen Sportpark und seinen 120 Parkplätzen. Die beiden hier ansässigen Vereine SF Troisdorf 05 und unser TuS07 Oberlar sind nun in der Lage durch die neue Infrastruktur wieder einen sportlichen Betrieb aufzunehmen wie man es sich wünscht. In der neuen Sporthalle kann auf Grund ihrer Größe von 15 x 27 Meter und einer Höhe von 5,50 Metern auch Badminton, Basketball und Volleyball gespielt werden. Das Großspielfeld der SF Troisdorf 05 hat eine Größe von 100 x 64 Meter und das gemeinsam genutzte Kleinspielfeld 40 x 20 Meter. Sie haben jeweils einen Kunstrasen der mit einer Sand-Gummigranulat-Mischung verfüllt ist. Die veranschlagten Baukosten von insgesamt 3,3 Mio. Euro wurden laut Bürgermeister Jablonski nicht vollständig benötigt sodass ein sechsstelliger Betrag nicht aufgewendet werden musste. 

Zur Eröffnung der imposanten Sportstätte spielten der 1. FC Köln, Altinternationale, und die Ü45 Mannschaft der Sportfreunde Troisdorf 05. Der Anpfiff erfolgte um 18:45 und das Spiel endete mit 3:0 für den 1. FC Köln. Für das leibliche Wohl war durch zahlreiche helfende Hände des TuS07 bestens gesorgt. Es wurden an zwei Grillöfen Fleisch und Würstchen zubereitet, es gab Salate und gut gekühlte Getränke. Alles in allem war es, auch Dank der guten Witterung, eine gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns nun darauf in den "Alltagsbetrieb" zu kommen und die Sportanlage zu nutzen.

Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski
Präsident des Kreissportbundes Sebastian Schuster
Vorsitzender Fußball Kreis-Sieg Guido Fuchs
Pfarrer Ulrich Pollheim während der Segnung

Feierliche Schlüsselübergabe

Schlüsselübergabe an die Vereine und Schule

Besucher der Einweihung von der neuen Sportstätte

 

AN- UND ABMELDUNG

Die An- und Abmeldung der Vereinsmitgliedschaft und der Spielberechtigung hat ausschließlich an die offizielle Adresse des TuS 07 Oberlar zu erfolgen:

Turn- und Spielverein 07 Oberlar e.V.
Postfach:1320

53823 Troisdorf

 

 

Die wichtigen Infos zur An- und Abmeldung (Jugendspielverordnung) sind auf folgender Webseite noch einmal zusammengestellt und unbedingt zu beachten.

 Link zur Webseite...